DAS WASSER RUFT!

Logo (VivaEauLa).png

Mit Leidenschaft entwickelt

Entdecke den ersten Wasserspender, der aktiv die Initiative ergreift. 

EINE TRINKEINLADUNG, DIE WIRKT!

Ein neues und patentiertes Gerät bzw. Verfahren zur optimalen Hydrierung. Die Anwesenheit einer Person wird erfasst und aktiv, real und regelmäßig ein Glas Wasser eingeschenkt.

WIE?

Mit Hilfe von Detektionseinrichtungen in Form von Sensoren oder Kommunikationslösungen sowie einem Timer und Lautsprecher. 

WARUM?

Weil eine ausreichende Wasserversorgung immer wichtiger wird. Nicht zuletzt der Klimawandel hat uns gezeigt, dass es neuer Lösungen bedarf um vital und gesund zu bleiben.  

DAS GERÄT ALS HERZSTÜCK 

Ein echter Hingucker am Domizil. Im maritimen Design und unter Verwendung von schnell nachwachsendem Bambusholz.

 

Und für unterwegs eine App (Vision):

Mockup 2_hellblau.jpg

Designed by Kristina Scheld und Megan Stapper.

Design_neu.jpg

Designed by Kristina Scheld und Megan Stapper.

DIE IDEE VON VIVAEAULA

Neuer Denkansatz

Eine Wasserquelle, die im richtigen Moment ein Glas Wasser anbietet und damit real zum Trinken auffordert.

Der folgende Animationsfilm verdeutlicht die Funktionsweise.

Image by Jukan Tateisi
22IE_Social_Media_1080x1080px-1.jpg

MEHR ÜBER UNS

Und plötzlich Erfinderin........

Diese drei Worte beschreiben sehr gut die frühe Phase der Unternehmensgründung durch Mechthild Leiwering-Hillers:

 "Die Idee ist in meiner Elternzeit entstanden. In meinem Alltag mit 4 Kindern habe ich die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr vernachlässigt. So ein Gerät wäre ein tolle Hilfe gewesen."  

Der Gedanke ließ sie nicht los und mündete in der erfolgreichen Bewerbung um das Gründerstipendium für das Jahr 2019. Motiviert durch dieses Fundament strebte sie Schutzechte an. Am 31.03.2022 wurde das deutsche Patent erteilt. Auf der Erfindermesse "iENA" in Nürnberg  erlangte sie die Bronzemedaille. Sie lernte dort 2 Studenten der Uni Erlangen kennen, die den technischen Part des Prototypen im Jahr 2022 entwickelten. Komplettiert wurde der Prototyp durch die Bachelorarbeit im Fach Produktdesign zweier Studentinnen der FH Münster im selben Jahr.

Ein Pressebericht aus dem Magazin INNOVATIONS-FORUM 4/21:  

Interessante Links: 

LOG_Gründerstipendium_klein (002).png

Förderzeitraum 2019

nrw-mwide-logo_klein (002).jpg
DEV_Icon_Web.png
22iE_Repro_kurz.jpg
WE.jpg
picture-1600.jpg
logo_dgfk.jpg